© tri 2006

Medical Days Nachwuchskader (29.01.2006)

In einem konzentriert durchgeführten Zusammenzug absolvierten die Athleten/Innen des Nachwuchskaders die Medical Days in Magglingen. In Anwesenheit der vier Regiocoaches sowie einiger Checkpointleiter wurde Schwimmanalyse und Rumpfkrafttest, Athleten- und Arztgespräche durchgeführt. Im Anschluss an den auf der Rundbahn in der Halle End der Welt gelaufenen Conconitest informierten der Chef Nachwuchs Peter Waser und Nachwuchscoach Claude Ammann über das Präventionsprojekt "Cool and Clean" (). Nachwuchsarzt Patrik Noack erläuterte zum Abschluss über die Grundlagen des Conconitests, und referierte über Themen wie Eisenmängel, Antidopingmassnahmen, Zeckenimpfungen und Hautschutz.
"Ich habe motivierte Jugendliche und Junioren erlebt, die wir in einem sozialen Gefüge zusammenbringen wollen, da sie über Jahre hinaus zusammen trainieren und Wettkämpfe bestreiten werden", bilanzierte der Chef Nachwuchs Peter Waser. "Im Nachwuchskader liegt viel schlummerndes Potential, wir haben einige Rohdiamanten vorzuweisen".
"An den Medical Days haben wir verschiedene Bedürfnisse auf medizinischen Gebiet und im Bereich Informationen erkannt", so Nachwuchscoach Claude Ammann. "Unterhalb des Juniorenkaders ist das Nachwuchskader das richtige Gefäss. Nach der heute gezeigten professionellen Zusammenarbeit der Trainer und des Medical Teams möchte ich die Medical Days weiterführen und im nächsten Jahr ausbauen". (RS)
 

Photos: Reinhard Standke