DELEGIERTENVERSAMMLUNG
© tri 2006
18. Delegiertenversammlung, Genf, 28.01.2006

Ohne Besonderheiten und ohne personelle Wechsel verlief die 18. Delegiertenversammlung des Schweizerischen Triathlon Verbandes in Genf. Diese fand auf Einladung des Triathlon Club de Genève im Salle de Presse des Flughafen statt. Die Jahresrechnung 2005 des Verbandes schloss mit einem Gewinn von 4'500 CHF ab, für das laufende Jahr wird ein Überschuss von 65'000 CHF budgetiert. Als einzige Statutenänderung wird die Kategorie Schüler 1 auf das Alter 10 und 11 Jahre begrenzt sowie neu die Kategorie "Kids" eingeführt (8 und 9 Jahre). Als Vorpremiere wurde das neue Design der Verbandswebseite vorgestellt. Dabei kündigte Präsident Werner Bhend an, dass der Vorstand eine Namensänderung des Verbandes in "Swiss Triathlon" plant. Hierzu soll  im Mai eine ausserordentliche Delegiertenversammlung einberufen werden. Die neue Website soll in rund einem Monat aufgeschaltet werden. Der Swiss Duathlon Cup 2006 powered by VW wird mindestens fünf Wettkämpfe umfassen. In Anwesenheit von Ehrenpräsidentin Anne-Marie Gschwend präsentierte der Direktor des Triathlon de Lausanne die Weltmeisterschaft 2006. Die 19. Delegiertenversammlung wird 2007 in Zug stattfinden.