© tri 2006

Solothurner Sportlerwahl (09.02.06)

Der Oltner Triathlet Konrad von Allmen wurde letzte Woche zum Solothurner Sportler des Jahres 2005 gewählt. In einem spannenden Final erhielt er am Schluss die meisten Stimmen und konnte so den Siegerpokal aus den Händen von Landamman Christian Wanner und Ständeratspräsident Rolf Büttiker entgegennehmen. Er tritt damit die Nachfolge von illustren Namen wie Nathalie Schneitter (Mountainbike, 2004) oder Alexander Popow (Schwimmen, 2003) an.

Von Allmen hat sich diesen Titel vor allem durch seinen 2. Rang am Gigathlon 05 und seinen 3. Rang an der Bodensee-Tri-Challenge, aber auch dank seiner zahlreichen Top Ten-Platzierungen an Ironman-Veranstaltungen und diversen guten Resultaten an Welt- und Europameisterschaften in vergangenen Jahren erkämpft.