© tri 2006

Nidwaldner Sportpreis 2005 für Sibylle Matter (28.01.06)

Artikel Zentralschweiz Online

Am Samstag 28. Januar erhält Sibylle Matter von der Nidwaldner Kantonsregierung den Nidwaldner Sportpreis 2005 überreicht. Anlässlich einer Feier im Stanser Ratshaus wird das Mitglied der Schweizer Triathlon-Nationalmannschaft für ihre langjährige Karriere (Olympiateilnehmerin Sydney 2000, Schweizermeisterin 2003 u.a.) geehrt, insbesondere aber für ihre Leistungen im Herbst 2005: innerhalb von knapp zwei Monaten gewann Matter den Xterra Spanien, wurde bei den Xterra Weltmeisterschaften auf Maui Zweite und belegte beim Ironman Florida ebenfalls den zweiten Rang. Damit hat sie bereits die Qualifikationen für die Xterra- sowie die Ironman Weltmeisterschaften 2006  auf sicher. Hauptziel von Sibylle Matter werden 2006 daneben die Weltmeisterschaften über die olympische Distanz in Lausanne sein.

(Pressemitteilung Triathlon Club Hergiswil, 27. Januar 2005)

 


Xterra WM auf Maui, Oktober 2005

 

Schweizermeisterschaften in Nyon, August 2003

 


Olympische Spiele Sydney 2000

 


Podest des Ironman Florida 2005