© tri 2006

Medical Days  (11.01.06)

Die Nationalmannschaft in Magglingen (05. – 08.01.2006)

Die Nationalmannschaft traf sich vom 5. bis 8. Januar 2006 in Magglingen zu den Medical Days. Bei der ersten Zusammenkunft der neuen Saison stand der sportärztliche Untersuch durch die Verbandsärzte im Vordergrund. Die Athleten absolvierten daneben diverse Tests: Rumpfkraft, Lungenfunktion, Allergie oder Laktatstufentest auf dem SRM-Ergometer. Schwimmcoach Marco Schifferle feilte derweil an der Schwimmtechnik der Athleten. Er konnte die Schwimmaufnahmen (Überkopf- und Seitenkamera) mittels der Dartfish Software am Beckenrand gleich mit den Athleten analysieren und besprechen.

Die vier Tage knapp oberhalb der Nebelgrenze wurden aber auch für intensive Gespräche zwischen Nationalcoach Iwan Schuwey und den Athleten, für Trainings, Infoblock, Administratives und für Foto- und Videoaufnahmen genutzt. Vor und nach dem Teamfoto lichtete Fotograf Stephan Bögli jeden Athleten einzeln ab. Die daraus entstandene Serie von Einzelporträts wird bald auf der Verbands-Website erscheinen.

Der traditionelle Social Event vom Freitagabend führte die Athleten in Schneeschuhen und unter Sternenhimmel über Jura Ebenen. Das Fondue mussten sich die Athleten mit einem eineinhalbstündigen Schneeschuhmarsch verdienen. Eliana Burki, Tochter von Verbandsarzt Adrian Burki, setzte dem Abend mit ihrem Alphorn Blues und Funk die Krone auf. A propos Krone: Weltcup-Kader-Athlet Ruedi Wild wurde zum Alphorn-König der Athleten gekürt und mit einer signierten CD von Eliana belohnt. Ruedi Wild brachte zwar nicht die schönsten Töne aus dem Alphorn, zeichnete sich jedoch durch den grössten Blas-Einsatz aus.

Am Sonntagmittag verliessen die letzten Athleten Magglingen. Am Freitag und Samstag, 12. und 13. Januar, findet im CMC in Aigle die nächste Zusammenkunft statt, bevor es dann am Samstag nach La Chaux-de-Fonds ins Trainingslager geht./DP

 
Die Nationalmannschaft 2006


In jedem Athleten schlummert ein Model


SRM Laktatstufentest Rad


Rumpfkrafttest


Schwimmanalyse Dartfish