© tri 2004

Powerman Malaysia, Putrajaya (Malayisa) 03.10.2004

event website

Nach dem sechsten Platz vom Vorjahr kam der Zürcher Florian Wagner am Powerman Duathlon Malaysia auf den vierten Rang und verpasste nach 10 km Laufen, 60 km Radfahren und 10 km Laufen das Podest nur um 5 sec. Wagner  konnte sich durch den Wettkampf steigern, fuhr dank einer guten Radleistung auf die Verfolgergruppe auf und kämpfte sich mit der zweitbesten Laufzeit auf den vierten Rang. «Ich war durch den Sprint noch nie so erschöpft nach einem Wettkampf», berichtete Wagner aus Putrjaya. Der zweite Schweizer, Richard Grämiger, zeigte einen sehr guten Lauf, fiel mit leeren «Batterien» zurück, konnte sich später erholen und kam auf den achten Schlussrang.

Männer:
1. Crispine Omondi Onyango, Kenya - 2:39:39.

2. Shahrom Abdullah, Malaysia - 2:39:59.
3. Adam Conquest, Australia - 2:40:18.
4. Florian Wagner, Switzerland - 2:40:23.
5. Ryan Mendoza, The Philippines - 2:42:28.
8.
Richardi Grämiger , Switzerland, - 3:07:35.

Frauen:
1. Danielle Florens, Mauritius - 2:57:59.
2. Kelly Mouttet, Australia - 3:12:28.
3. Rita Ghani, Malaysia 3:42:31.
4. Marianna Mohamad, Malaysia - 3:55:57.

5. Jasmine Ooi, Malaysia - 4:45:59.