SWISS DUATHLON CUP
© tri 2004

Ironman Hawaii, 16.10.2004

Natascha Badmann website

Medienkonferenz Natascha Badmann, Küngoldingen (01.10.04)

Höher, weiter, schneller - so begann Toni Hasler die alljährliche Pressekonferenz von Natascha Badmann 3 Tage vor der Abreise nach Hawaii. «Höher» - das Team Hasler/Badmann hat den Wissenstand über den Körper von Natascha erweitert, so dass die physische und mentale Vorbereitung auf Hawaii bestmöglichst ist. «Damit ist Natascha Badmann in ihrer Leistungsfähigkeit so weit wie noch nie. Beim Sieg am VW-circuit Triathlon In Uster gab sie nur eine Kostprobe ihres Könnens», führte Toni Hasler aus. «Natascha schwimmt zwar schneller, die Hauptleistungssteigerung von 20% liegt aber im Laufbereich». Die letzten drei Wochen hatte sich Badmann auf Gran Canaria vorbeitet

Im Jahr 2003 konnte Natascha Badmann im Ironman Hawaii in der Schlussphase des Marathons den zweiten Platz erfolgreich gegen die Deutsche Nina Kraft verteidigen. «Ich habe mich über den zweiten Rang mehr gefreut als über den Sieg im Jahr 2002, da ich das Ziel erreicht habe, obwohl es mir schlecht gegangen ist». Befragt nach den Zielen für den Wettkampf in 2 Wochen erklärte die vierfache Siegerin, dass sie sich nicht an den Gegnerinnen orientiere. «Ich weiss nicht, wie sie trainiert haben, ich werde mein Bestes geben, mit dem Herzen den Wettkampf spüren und erleben».


Text: Reinhard Standke mit Verena Hilger, Leila Keller, Andrina Moretti und Gaëlle Brack (Young Stars Schaffhausen