NEWS
© tri 2004

3. MTB Duathlon Rüschegg, 18./19. September 2004

event website | Resultate Kurz | Lang 0 | Lang 1 | Stafette | Kids | Bike

Othmar Brügger siegt souverän in Rüschegg

Othmar Brügger aus Plaffeien heisst der Sieger des 3. Mountainbike-Duathlon Rüschegg vom 18. September. Der erfahrene Triathlet ist bekannt als guter Biker, was ihm auf der technisch anspruchsvollen Strecke in Rüschegg entgegen kam. So entschied er das Rennen denn auch im zweiten Steckenabschnitt für sich. Beim ersten Wechsel übernahm Brügger die Spitze vor Andreas Grütter aus Langenthal. Grütter konnte Brügger bis etwa zur Hälfte der Bike-Strecke folgen, bis ein Sturz ihn zurückwarf. Trotzdem konnte er seinen Vorsprung auf den Dritten, den einheimischen Marco Burri auf der Laufstrecke sicher verwalten. Othmar Brügger wird im Oktober auf der Hawaii-Insel Maui zur Final der X-Terra Mountainbike-Triathlon-Serie antreten. Im Duathlon-Rennen der Damen siegte in Rüschegg wie schon im Vorjahr Susanne Wyss aus Eriz.

Plausch-Stafette als Höhepunkt

In der Naturarena beim Sport- und Ferienhaus Wyssenhalten erlebten die Zuschauer bei strahlendem Herbstwetter spannende Wettkämpfe und harte Zweikämpfe. So etwa beim am Sonntag ausgetragenen Bikerennen, wo sich Stefan Krebs aus Riggisberg in Frischknecht-Manier bei einem spektakulären Überholmanöver quasi in letzter Sekunde den zweiten Rang sicherte. Auch hier siegte mit Kurt Gross aus Plasselb ein Freiburger.

Neben den Duathlon-Rennen über die Langdistanz von 5,5 – 23 – 5,5 km und der Kurzdistanz TRI Mini Serie über 3 – 9 – 3 km waren das gut besetzte Kids-Rennen und die abschliessende Plausch-Stafette ein Höhepunkt. Hier massen sich schon fast traditionsgemäss einige Spitzenathleten mit Schulkindern, wobei dank der Preisverlosung auch einmal die Schüler die grossen Preise abholen konnten. (Kaspar Grünig)